Was ist ein Framework?

CMS, ORM, PHP - egal ob Corporate Website oder E-Commerce, wer seine Internetpräsenz plant sieht sich zunächst mit einer Fülle an Fachbegriffen konfrontiert. Symfony, eine der von Keynet eingesetzten Technologien, ist ein Framework, basierend auf der Skriptsprache PHP.

Frameworks wiederum kann man sich als Rahmen oder Grundgerüst vorstellen, welche dem Programmierer erlauben, Basisfunktionen aus sogenannten Bundles einfach einzufügen, anstatt jede Standardfunktion immer wieder neu programmieren zu müssen.

Bei größeren Software-Projekten werden zum Teil eigene Frameworks entwickelt. Die meisten Websites und Anwendungen verwenden jedoch ein bereits vorhandenes Framework. Die Eigenentwicklung ist aufwändig. Bei bereits vorhandenen Angeboten existiert meist eine große Community im Hintergrund, die mögliche Fehler schnell entdeckt und am Fixing mitwirkt. Im Reigen diverser Framework-Kategorien gehört Symfony aus dem Hause SensioLabs zu den Webframeworks oder Web Application Frameworks. Dies bedeutet, es findet seine Anwendung in der Programmierung von dynamischen Webseiten und Webanwendungen.

Warum Symfony?

Keynet verwendet die Framework Application Symfony. Auch andere Lösungen, wie Zend oder Yii haben ihre Vorzüge. Symfony überzeugt das Team aus Amstetten allerdings aus zahlreichen Gründen:

  • Der modulare Aufbau lässt eine Auswahl der benötigten Komponenten zu. Die Flexibilität in der Auswahl von Bundles und der Kombination von Funktionen ist eine der herausragenden Eigenschaften von Symfony.
  • Symfony zeichnet sich durch seine große Kompatibilität aus. Diverse CMS verwenden Symfony Bibliotheken, auch die Verschränkung mit Amazon Web Services und anderen Cloud Anbietern ist bereits vielfach erprobt.
  • Eine große Community an Entwicklern, sowie zahlreiche Veranstaltungen sorgen für ständige Innovation.
  • Auch die Dokumentation des Frameworks ist beeindruckend. Umfangreiche Handbücher, ein Cook-Book und Vieles mehr stehen dem interessierten Entwickler zur Verfügung
  • Bereits seit 2005 beweist Symfony seine Einsatzfähigkeit und Stabilität auch in sehr großen Websites und komplexen Unternehmensprojekten. Wichtige Anbieter wie Showpare, OXID oder Drupal schenken dieser Lösung ihr Vertrauen.

Das sind nur einige der zahlreichen Gründe, weshalb Keynet bei der Entwicklung individueller Lösungen für seine Kunden auf Symfony setzt.