Content Management System – die Revolution im Web

Die Headline mag etwas übertrieben klingen, trifft aber die Tragweite der Einführung von Content Management Systemen durchaus. Mit der Etablierung von Redaktionssystemen für die eigenständige Verwaltung von Webinhalten, wurde das World Wide Web schneller, bunter und für das Marketing viel effizienter!

Inhalte unkompliziert im Backend einpflegen

Die Idee hinter Redaktionssystemen für Webinhalte ist so einfach wie genial: jeder Website- oder Webshop-Inhaber sollte einfach und ohne Programmierkenntnisse seine Inhalte einpflegen können. Im sogenannten Backend stehen einfache Eingabemasken zur Verfügung, um Texte, Bilder und Videos unkompliziert und in der richtigen Formatierung (Schriftart, Farbcodes, Auflösungen) für den Webauftritt aufzubereiten. So wurden die Website- und Onlineshop-Betreiber im Tagesgeschäft weitgehend unabhängig von Programmierern und können unkompliziert Inhalte aktuell halten und publizieren.

Die Wahl des richtigen Content Management Systems

Die Wahl des CMS erfolgt bei Keynet erst, nachdem das Konzept für eine Website oder den Online-Shop erarbeitet wurde. Erst wenn technische Anforderungen und Kundenbedürfnisse klar sind, kann ein CMS ausgewählt werden. Keynet ist nicht auf ein CMS festgelegt, sondern entscheidet sowohl bei klassischen CMS, als auch bei Shop-Software auf Basis der Projektanforderungen, welche Software zum Einsatz kommt. Dabei legt das Team aus Amstetten größten Wert auf Skalierbarkeit der Systeme.

Content is King – Inhalte rücken in den Fokus

Mit der Vereinfachung des Content-Managements rückte in den letzten Jahren der Content wesentlich in den Mittelpunkt. Google hat seinen Algorithmus so angepasst, dass die Qualität von Inhalten als wesentliches Ranking-Merkmal berücksichtigt wird. Je einfacher es wurde permanent die Inhalte im Web zu pflegen, desto höher wird auch der Anspruch der User an gelungenen Content. Das Publishing ist technisch sehr einfach, dafür wächst der Anspruch an die Qualität der Webinhalte. Das sogenannte Content-Marketing ist unter anderem ein Ergebnis moderner Redaktionssysteme im Web. In Onlineshops zählen ausgefeilte Produktbeschreibungen ebenso wie gelungene Produktfotos und die Stellung von nützlichen Zusatzinformationen für die User. Auch Websites sollten mit „Mehrwert“ für die Kunden versehen werden. Neben Unternehmensinformationen und Infos zu Leistungen erwarten Kunden heute Service-Themen und eine Art virtuelle Erstberatung bei einem Websitebesuch.

Lassen Sie sich zu Redaktionssystemen für Websites und Webshops und Ideen zum Content-Marketing von Keynet beraten!