Durch OnPage Optimierung auf Platz 1 bei Suchmaschinen

Dass Suchmaschinen wie Google bestimmte Algorithmen verwenden, um Websites zu ranken, ist längst kein Geheimnis mehr. Aber welche Methoden man verwenden kann, um mit der eigenen Seite möglichst weit oben gelistet zu werden, ist eine Kunst, die nur wenige wirklich beherrschen. Keynet erklärt Ihnen, worauf man achten muss.

SEO (Search Engine Optimization) hängt von vielen Faktoren ab. Fast alle davon kann man selbst beeinflussen. Einer der wichtigsten Punkte beim Aufbau einer Website ist das Keyword. Es ist der Suchbegriff, den potenzielle Kunden suchen. Die Häufigkeit und geschickte Verwendung von Keywords in Text und Überschriften ist an Erfolg und Misserfolg Ihrer Website beteiligt. Aber Vorsicht, der Algorithmus ist schlau! Mittlerweile erkennt er das sinnlose Aneinanderreihen von Keywords und straft dieses ab. Die Kunst liegt in der häufigen Verwendung von Keywords und Synonymen in Texten, welche nicht dadurch nicht an Informationsgehalt und Mehrwehrt für den Kunden einbüßen dürfen.

Damit sind wir beim Content: der Inhalt eines Webtextes, Artikels oder eines Beitrags. Suchmaschinen sind darauf ausgelegt, dem Suchenden eine möglichst akkurate Auswahl an Websites zu bieten. Daher ist es wichtig, dass ein Kunde mit der gefundenen Website zufrieden ist. Erfolgreich ist eine Website, wenn sie passenden Inhalt zur Suchanfrage liefern kann. Noch erfolgreicher ist sie, wenn zusätzlich zu gesuchten Produkten oder Basisinformationen Inhalt geliefert wird, der den User fesselt und hilft, eine Beziehung zum Betreiber der Seite herzustellen. Man spricht vom sogenannten Mehrwert, der dem User angeboten wird.

Tags helfen dabei, eine Website strukturiert und gehaltvoll erscheinen zu lassen. Tags können Links innerhalb der Website sein, die eine gute Struktur und Gliederung schaffen. Tags sind auch Bilder oder Überschriften, oder Kurzbeschreibungen, also Meta-Tags. Tags helfen Google dabei zu erkennen, ob der Inhalt der Website sich genau mit einem Thema befasst und einen Suchenden so umfassend wie möglich mit unterschiedlichsten Formen von Informationen versorgt. Ist dies der Fall, rankt Google die Website möglichst weit oben in den Suchergebnissen.

Was kann OnPage Optimierung bewirken?

Zwischen einer Website, die OnPage optimiert ist, und einer, die das nicht ist, liegen nicht nur zwei oder drei Plätze, sondern eher zwei oder drei Seiten im Suchranking. Eigentlich gehört OnPage Optimierung mittlerweile zum Standard für jede Website. Die Kunst liegt darin, sich nicht in rein technischen Aspekten der Anforderungen von Google zu verlieren, sondern dem Kunden echten Mehrwehrt zu liefern. Dies hilft nicht nur im Ranking, sondern steigert auch die Kundenbindung.

Keynet kann auch Ihnen bei der Optimierung Ihrer Website helfen. Langjährige Erfahrung und das Wissen um die richtige Mischung machen uns zum Experten! Schließlich haben Sie uns doch auch schnell im Netz gefunden!