Chancen des E-Commerce

Wer den Wirtschaftsteil seiner Tageszeitung aufmerksam verfolgt, wird bereits auf Meldungen von wachsenden Marktanteilen des Onli​nehandels gestoßen sein. E-Commerce ist nach wie vor ein Bereich mit starkem Wachstumspotenzial. Die explosionsartige Entwicklung von Zalando, Mr. Spex und Co. macht Lust in dieser Branche mitzumischen.

Erfolg ist dabei keine Glückssache. Als etablierter Fachhändler mit Ambitionen im E-Commerce sollten Sie Ihren Webshop nicht als Anhängsel betrachten. Um das volle Potenzial auszuschöpfen empfiehlt sich Sorgfalt und Profession​alität bei dessen Konzeption. Für Neueinsteiger, welche sich voll und ganz in das Onlinegeschäft stürzen wollen, gilt das umso mehr.

Keynet konzipiert und entwickelt als Online Shop Agentur seit 2003 erfolgreich E-Commerce Lösungen. Hier finden Sie einen zuverlässigen Partner für den maßgeschneiderten Webshop, der zu Ihren Produkten, Ihren Vertriebswegen und Ihren Kunden passt. 

Kundenerwartungen an zeitgemäßes E-Commerce

Erfolgreiche Webshops müssen mehr bieten, als einfache Artikelsuche und einen flüssigen Bestellvorgang. Diverse Faktoren entscheiden aus Kundensicht darüber, ob das volle Potenzial Ihres Webshops ausgeschöpft wird:

  • Usability

    Die intuitive und flüssige Bedienbarkeit der Seite ist wesentlich für den Erfolg. Bei fehlender Usabiltiy ist die Geduld des Kunden rasch erschöpft.

  • Bestellvorgang - Checkout

    Die Conversion Rate benennt jenen Anteil an Besuchern Ihrer Seite, der umgewandelt wird in Käufe, Newsletteranmeldungen oder ähnliche Interaktionen. Die Optimierung von Bestellvorgang und Checkout ist ein wesentlicher Faktor zur Reduktion von Abbrüchen und damit zur Steigerung von Conversion und Umsatz.

  • Responsive Design

    Eine optimale Anpassung an unterschiedliche mobile Endgeräte ist unverzichtbar. Die Wachstumsraten in der mobilen Nutzung übertreffen jene des allgemeinen Onlinehandels.

  • Produktpräsentation – individuelles Design

    Sowohl der visuelle Auftritt des Onlineshops, als auch die Präsentation der Produkte spielen eine wesentliche Rolle. Der Kunde erwartet ein stimmiges Gesamtbild, Artikelbeschreibungen mit Mehrwert und ansprechende Produktbilder.

  • Service & Beratung

    Kundenansprüche steigen. Dialogmöglichkeiten, wie eine Chat-Funktion oder Kundendienst per Telefon stehen ebenso hoch im Kurs, wie die Auswahl aus unterschiedlichen Liefer- und Payment-Optionen. Zusätzliche Informationen rund um Produkte und Unternehmen werden in Form von FAQ´s, Größentabellen oder einem Blog erwartet. Auch Umtausch- und Rückgabemöglichkeiten über das gesetzlich vorgegebene Maß hinaus kommen gut an.

All diese Faktoren müssen bei der Konzeption eines Webshops bedacht werden.

Zielsetzung und Ressourcen

Am Beginn der Konzeption steht die Zieldefinition. Welchen Stellenwert soll der Webshop einnehmen. Wird es der Hauptabsatzweg? Stehen Motive von erweitertem Marketing und Kundenservice oder Imagepflege im Vordergrund?

Die Antworten auf diese Fragen sind Grundlage von Entscheidungen über personelle und finanzielle Ressourcen. Es sollte allerdings immer die angepeilte Zielgruppe mitgedacht werden. Die Bedürfnisse von B2B-Kunden unterscheiden sich beispielsweise von jenen der Endverbraucher.

In Abhängigkeit der zur Verfügung stehenden Ressourcen können Art und Umfang von Dialogmöglichkeiten und Interaktion mit dem Kunden definiert werden. Wird es einen vollautomatischen Workflow geben, der durch eine Bestellung ausgelöst wird? Steht ein 24h-Chat zur Verfügung? Auch interne Prozesse müssen definiert werden. Wie wird der Webshop technisch mit dem Warenwirtschaftssystem verzahnt?

Konzeption, Design und Umsetzung

Sind Zielsetzung und Ressourcen klar umrissen, ergibt sich ein sehr konkretes Bild der Anforderungen Ihres Webshops. Für die Experten von Keynet ist es ein Leichtes, die richtige Software zu finden.

Keynet arbeitet seit 2003 erfolgreich mit den Technologien Shopware, Commercetools, OXID eSales, entwickelt bei Bedarf aber auch maßgeschneiderte Lösungen. Die Experten aus Amstetten erarbeiten mit Ihnen gemeinsam die Auswahl des optimalen Systems.

Im Webdesign Ihres E-Commerce Auftritts sind neben den aktuellen Kundenanforderungen noch zu berücksichtigen:

  • Skalierbarkeit

    Ihr Geschäft soll wachsen! Auch bei starkem Wachstum soll es dabei nicht auf technische Grenzen stoßen. Keynet entwickelt deshalb stets skalierbare Lösungen.

  • Internationalisierung

    Die Übertragbarkeit in andere Sprachen und andere Zeichensysteme.

  • Performance Optimierung

    Schnelle Ladezeiten sind unverzichtbar. Keynet entwickelt Websites, die diese mit minimalen Ressourcenaufwand erreichen.

  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)

    Ein gutes Google-Ranking ist kein Zufall. Auch dies muss im Zuge von Design, Entwicklung und Content-Gestaltung berücksichtigt werden.

  • Marketing und Verkaufsförderung

    Zusätzliche verkaufsfördernde Maßnahmen, wie Rabattsysteme, Produktempfehlungen, Gütesiegel oder Newsletter sind unverzichtbar. Selbstverständlich liefert Keynet nicht nur die technischen Komponenten für das Marketing Ihres Shops, sondern steht Ihnen mit Beratung rund um die Verkaufsförderung tatkräftig zur Seite.

Steht das Design mit all seinen Komponenten erfolgt die Umsetzung durch die Web-Entwickler. Mit der Expertise als Shopware Solutions Partner, Commercetools Premium-Solutions-Partner und einer langjährigen Erfahrung mit weiteren Systemen setzt Keynet genaue jene E-Commerce Lösung um, die Ihre Anforderungen optimal trifft.