Zurück zum Blog

Magentos Multishop-Konzept

Eine Funktion, mit der sich Magento von seiner Open-Source-Konkurrenz abhebt, ist das Multishop-Konzept, dass jedoch auf den ersten Blick nicht ganz klar zu verstehen ist und somit hier erklärt werden soll.

Die Multishop-Funktionalität dient dazu, um innerhalb einer Magento-Installation mehrere Online-Shops betreiben oder verschiedenen Zielgruppen ansprechen zu können. So könnten etwa für Firmenkunden Nettopreise und für Privatkunden Bruttopreise getrennt angezeigt oder verschiedene Layouts für unterschiedliche Zielpersonen verwendet werden.

Magento bietet drei Geltungsbereiche: Website, Store und StoreView für die es allesamt Einstellungsmöglichkeiten gibt. Website ist die oberste Ebene, Store die 2. Ebene und StoreView die in der Hierachie niedrigste Ebene. Einstellungen vererben sich stets auf darunterligende Ebenen, außer man definiert für eine Ebene etwas anderes. Im folgenden werden die drei Geltungsbereiche näher erklärt.

Website

Die Website ist das übergeordnete Element in einer Magento-Installation. Alle Stores und StoreViews, die einer Website zugeordnet sind, verwenden den gleichen Warenkorb. Es können somit mehrere Shops erstellt werden, die jedoch die gleichen Kundendaten und einen gemeinsamen Warenkorb verwenden.

Store

Ein Store dient unter anderem dazu, um innerhalb von Magento verschiedene Kategoriebäume verwenden zu können. Weiters können sich Shopbetreiber die Verkaufsdaten auf Store-Ebene anzeigen lassen. Viel mehr Funktion bietet Store aber nicht mehr.

StoreView

Der Hauptgrund bei der Verwendung mehrerer Store-Views ist die Internationalisierung, also die Umsetzung mehrsprachiger Web-Shops. In jeder StoreView können die einzelnen Bezeichnungen von Menüpunkten, Buttons, etc. individuell geändert werden.

Theoretisch können also beim Anlegen von mehreren Geltungsbereichen des Typs "Website" verschiedenste Online-Shops betrieben werden können, die alle unter eigenen Domains erreichbar sind. Wobei man sich natürlich die Fragen stellen muss, ob es sinnvoll ist, viele Shops in einer Installation zu betreiben, da natürlich der Webserver demenstprechend mehr unter Belastung steht und somit die Performance aller Online-Shops sinkt.

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel

Ihr Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie eine E-Mail Adresse an
Bitte geben Sie eine Nachricht ein
Das Ergebnis ist nicht korrekt