Keynet wird zu best it Österreich
Zurück zum Blog

Keynet wird zu best it Österreich

Konsolidierung am Agentur-Markt: Keynet stellt zukünftig den Standort best it Österreich dar und setzt somit weiteres Wachstum fort.

Die im Münsterland beheimatete E-Commerce-Agentur best it expandiert mit einem großen Schritt in das Nachbarland Österreich. Die Konsolidierung mit der Agentur Keynet aus Amstetten, zentral gelegen zwischen Wien und Linz, ergibt eine der größten europäischen Agenturen für E-Commerce-Projekte im Enterprise-Bereich. Seit der Gründung 2003 setzt Keynet mit Fokus auf etablierte Unternehmen die Digitalisierung von Handelsprozessen um, mehr als 100 Webshop-Projekte wurden in diesem Zug realisiert. Um den Zusammenschluss zu vollziehen, übernimmt der best it Geschäftsführer Manuel Strotmann 50 Prozent der Gesellschaftsanteile der österreichischen E-Commerce Experten. Somit sind nun die ehemals ersten Shopware-Partner aus Deutschland und Österreich unter einem Dach zu finden.  

Keynet firmiert zu best it um

„Keynet wird zu best it, das ist für uns ein immenser Schritt, unser Know-How ebenso zu erweitern wie unsere Reichweite. Mit der Umfirmierung stärken wir gleichzeitig unsere Kernmarke best it als Markenzeichen für hochwertige E-Commerce-Projekte“, erklärt der best it Geschäftsführer Strotmann. 

best it erzielt bestes Wachstum

Mit der jüngsten Übernahme setzt best it die Wachstumsstrategie fort. „Wir gehören zu den wachstumsstärksten Agenturen im Markt, bestehen bereits seit 16 Jahren und schaffen all das aus eigener Kraft“, ist Manuel Strotmann stolz. Die Entwicklung des Unternehmens ist komplett aus dem Eigenkapital finanziert – auch für den Keynet-Gründer Christoph Batik ein Argument für die Partnerschaft: „E-Commerce wird in den kommenden Jahren noch mehr Stellenwert gewinnen – neben dem sich ins Web verlagernden B2B-Geschäft profitiert auch die Industrie von den schlanken Prozessen des E-Commerce. best it ist für uns der optimale Partner, um in Deutschland und Österreich unser Wachstum fortzusetzen. Aus diesem Grund wird in Zukunft der Standort Österreich um weitere, neue Mitarbeiter verstärkt“, sagt Christoph Batik. 

Weitere Informationen zu best it Österreich sind unter www.bestit-online.at nachzulesen.

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel

Ihr Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie eine E-Mail Adresse an
Bitte geben Sie eine Nachricht ein
Das Ergebnis ist nicht korrekt