Zurück zum Blog

Helferlein für die Magento Template-Entwicklung

Der folgende Artikel zeigt zwei Snippets, die bei der Entwicklung von Themes bzw. Templates mit Magento hilfreich sein können.

Möchte man für die einzelnen StoreViews gewisse Bereiche unterschiedlich haben, z.B dass jeweils eine separate länderspezifische Kontakt E-Mail Adresse angezeigt wird, so muss zuerst der StoreView Code abgefragt werden. Dies funktioniert mit folgendem PHP-Statement:

$store = Mage::app()->getStore()->getCode();

// Anschließend nach dem StoreView Code unterscheiden
switch ($store) {
case 'at':
  $mail = [email protected]';
case 'de':
  $mail = [email protected]';
case 'ch':
  $mail = [email protected]';
default: 
  $mail = [email protected]';
}
Abfrage des Store Codes in Magento

Das zweite, kleine Helferlein macht folgendes:  Damit nicht immer gesamte Pfad zum eigenen Skin-Folder eingetippt werden muss, kann die folgende PHP-Funktion eingesetzt werden.

$path = $this->getSkinUrl();
echo '<img src="' . $path . 'images/my_image.jpg" />';
Pfad zum eigenen Magento-Skin verwenden

So ist es möglich, auf einfache Weise, auf die Bilder im Skin-Ordner zu verweisen. Und sollte sich das Skin einmal ändern, so sind keine weiteren Änderungen in der Template-Datei notwendig.

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel

Ihr Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie eine E-Mail Adresse an
Bitte geben Sie eine Nachricht ein
Das Ergebnis ist nicht korrekt