Zurück zum Blog

Handelsplattformen im Internet - ein Überblick

Es ist an sich eine bekannte Weisheit: Der Gewinn im (Online-)Handel wird meist mit guten Einkaufspreisen gemacht. Aus diesem Grund hat sich das Online-Magazin Internethandel.de in seiner aktuellsten Ausgabe dem Thema näher gewidmet.

Kaufen Online-Händler Ihre Produkte zu teuer ein, führt das natürlich wiederum zu höheren Preis im Online-Shop und zugleich zu einem niedrigen Gewinn, der kaum ausreicht, um die laufenden Kosten zu decken. Das wiederum geht auf die Existenz des Unternehmens – ein Teufelskreis!

Und natürlich herrscht im Internet ein großer Preiskampf, der nächste Mitbewerber ist nicht weit entfernt. Hat ein Online-Händler keinen echten USP und unterscheidet er sich ausschließlich durch den Preis gegenüber dem Mitbewerb, wird das früher oder später zu Problemen führen.

Einen Ausweg aus diesem Dilemma bietet der Einkauf über sogenannte Großhandels-Marktplätze. Hierbei handelt es sich um spezielle Plattformen, die Lieferanten und Wiederverkäufer auf der zusammenzubringen.

Auf Großhandels-Marktplätzen präsentieren Hersteller, Großhändler und Importeure Ihre Angebote und Warenposten und bieten sie zum Kauf an. Gehandelt wird dabei häufig mit Rest- und Sonderposten, mit Ware aus Konkursen, Retouren oder Überproduktionen und mit Produkten in besonderes hohen Stückzahlen. In der Folge ist der Einkauf über Großhandels-Marktplätze oft außergewöhnlich günstig. Gleichzeitig ermöglichen die Plattformen erfolgsorientierten Online-Händlern eine optimale Möglichkeit, sich Anregungen und Inspirationen für die Weiterentwicklung Ihrer Sortimente zu verschaffen.

Im Artikel „Die besten Großhandels-Marktplätze 2012“ erhalten die Leser von Internethandel.de einen Einblick in die Beschaffenheit, die Arbeitsweise und die Funktionen dieser Marktplätze. Weiters wird man mit den geltenden Konditionen vertraut gemacht und erfährt, was man beim Einkauf über diese Portale beachten und berücksichtigen sollte. Zusätzlich stellen die Redakteure von Internethandel.de die besten Großhandels-Marktplätze 2012 mit vielen Detailinformationen vor, nennen die thematischen Schwerpunkte der einzelnen Plattformen, beziffern deren Größe und die Kosten für die Nutzung und machen Online-Händler mit den individuellen Eigenschaften der verschiedenen Anbieter vertraut.

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel

Ihr Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie eine E-Mail Adresse an
Bitte geben Sie eine Nachricht ein
Das Ergebnis ist nicht korrekt