Zurück zum Blog

Eigene Daten an TYPO3 Mailform übergeben

Sollen eigene Daten an ein TYPO3 Mailform übergeben und gesendet werden, so ist das mit selbst definierten Markern und der Extension "Formhandler" möglich.

Angenommen es soll ein Wert aus einer GET-Variable an ein hidden-Field übergeben werden. Zuerst wird im Template des Formulars ein Hidden-Field erstellt. Im Beispiel hat es den Namen "produktid".

<input type="hidden" name="formhandler[produktid]" id="produktid" value="###produktid###"/>

Der Marker hat also den Namen ###produktid###. Nun übergeben wir an diesen Marker die GET-Variable mit folgendem TypoScript:

# Marker für ProduktID in Hidden Field
plugin.Tx_Formhandler.settings.predef.registration.markers.produktid = TEXT
plugin.Tx_Formhandler.settings.predef.registration.markers.produktid.data = GPvar:my_get_variable

Genauso kann eine GET-Variable an eine selbst definierte UserFunction übergeben werden. Das funktioniert ein wenig anders:

plugin.Tx_Formhandler.settings.predef.registration.markers.produktid = COA
plugin.Tx_Formhandler.settings.predef.registration.markers.produktid {
  10 = USER
  10 {
    userFunc = user_Products->user_myFunction
    getId = my_get_variable
  }
}

Um nun den Wert der Variable in der UserFunction per PHP auszulesen ist folgender Befehl notwendig:

// ProduktId holen
$id = $conf['getId']?t3lib_div::_GP($conf['getId']):false; 

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel

Ihr Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie eine E-Mail Adresse an
Bitte geben Sie eine Nachricht ein
Das Ergebnis ist nicht korrekt