Amazon-SEO macht Sie zum Top-Seller auf Amazon

Amazon hat als virtueller Marktplatz die Gewohnheiten der UserInnen beim Online-Kauf in den letzten Jahren stark verändert. Während früher bei der Produktsuche auf Google zurückgegriffen wurde, nutzen heute immer mehr Käufer beim Online-Shopping direkt Amazon und lassen Google einfach aus. Dadurch wurde der Marketplace Amazon zu einer mächtigen Produktsuchmaschine, die von Onlineshops strategisch genutzt werden muss. Das Team der E-Commerce Agentur Keynet bietet seinen Kunden Amazon-SEO auf Erfolgsbasis. So nützen Onlinehändler den Marketplace Amazon bewusst und können hohe Umsätze generieren. Jedoch sind für den erfolgreichen Vertrieb bei Amazon einige Kriterien zu beachten.

SEO für Amazon funktioniert anders als Google-SEO

Während Ihr Webshop auf Google ein Top-Ranking einnimmt, kann er auf Amazon völlig in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Warum? Amazon baut seine Ranking-Kriterien zur Anzeige von Produkten in den Suchergebnissen völlig anders auf, als dies bei Google der Fall ist. Amazon ist eine Produktsuchmaschine und konzentriert sich voll auf die Anzeige von Produkten mit hoher Verkaufswahrscheinlichkeit. Damit greift Google-SEO auf dem Marktplatz von Amazon nicht. Kluge Marketplace-Händler gehen auf die Rankingfaktoren und den Amazon-Algorithmus spezifisch mittels Amazon-SEO ein. So werden Produkte des Marketplace-Verkäufers auf Amazon möglichst weit oben in den Suchergebnissen gelistet. Je höher gelistet, umso größer die Kaufwahrscheinlichkeit.

Entwicklung einer Amazon Keyword-Strategie als Basis

Die Aufgabe von Keynet als Ihr Partner in Suchmaschinenoptimierung für Amazon ist die Entwicklung einer eigenen Keyword-Strategie zu diesem Zweck. Die relevanten Keywords sind andere, als dies bei Google der Fall ist. Während bei Google auch allgemeine Informationen gesucht werden, konzentriert sich der Nutzer auf Amazon völlig auf die Produktsuche. Dies gilt es zu berücksichtigen und eine eigenständige Keyword-Strategie für Ihre Produktpalette auf Amazon zu entwickeln. 

Produkte auf Amazon erfolgreich präsent

Nachdem die Keyword-Strategie für Amazon steht, gilt es diese nun klug in die Elemente einer verkaufsstarken Produktbeschreibung zu integrieren. Der bei weitem wichtigste Part für Amazon-SEO ist der Titel Ihrer Produktbeschreibung. Hier sollten sich möglichst viele Keywords mit den Suchanfragen der UserInnen decken. Ebenso wichtig und typisch für Artikelbeschreibungen auf Amazon sind die fünf Bulletpoints, welche wichtige Informationen zum Produkt enthalten sollen. Diese Aufzählungen müssen unbedingt genutzt werden, um weitere aussagekräftige Keywords zu integrieren. Wichtig: anders als Google, zählt Amazon ein Keyword nur einmal, weshalb die Anwendung von Synonymen von höchster Priorität ist! Ein Rankingfaktor höchster Güte sind auf Amazon auch die Produktfotos. Sechs Bilder zur Präsentation des Produkts gelten als optimal. (Auflösung mindestens 1000x1000 px. 2000x2000 px sind perfekt für die Zoomfunktion auf Amazon) Eine einzigartige Produktbeschreibung ist ein weiteres wichtiges Ranking-Kriterium. Wichtig: Amazon akzeptiert keine HTML-formatierten Texte für die Produktbeschreibung. Es gilt also, Beschreibungen zu hinterlegen, die vor allem dem Käufer alle Informationen zur Verfügung stellen, die er für seine Kaufentscheidung benötigt. Dabei ist neben der Einbettung von Keywords auch die Hervorhebung von Besonderheiten erfolgversprechend.

SEO für Amazon ist nicht gleich Buybox-Optimierung

Bei SEO für Amazon handelt es sich um eine klassische Rankingoptimierung, wie sie vielen Onlinehändlern von Google bekannt ist. Anders als die Buybox-Optimierung (gezielte Anzeige im „Einkaufswagenfeld“ von Amazon) wird bei der Suchmaschinenoptimierung die bessere Listung von Produkten nicht über eine Preisreduktion erzielt. Es gilt also Produkte zu einem besseren Ranking zu verhelfen, ohne deren Preis zu senken. Vielmehr werden Online-Käufer durch einfaches Finden und ausführliche Information zu einem Kaufabschluss (Conversion) geführt.

3 wichtige Ranking-Faktoren von Amazon

In groben Zügen nimmt der Algorithmus von Amazon das Produktranking durch drei wichtige Ranking-Faktoren vor. Diese zu kennen, gibt einen Einblick in die „Denkweise“ von Amazon bei der Listung von Produkten der Marketplace-Händler.

  • Relevanz-Faktoren
    Ermitteln, wie hoch die Übereinstimmung zwischen Produkt und Suchanfrage ist. Je besser das Produkt zur Suchanfrage passt, umso besser fallen folglich die Relevanz-Faktoren aus.
  • Performance-Faktoren
    Hier bewertet Amazon, wie erfolgreich ein Produkt bisher auf dem Marketplace gehandelt wurde. Je öfter sich ein Produkt verkauft, umso besser die Bewertung der Performance-Faktoren.
  • Service-Faktoren
    Hier wird die Qualität der Leistungen eines Online-Händlers genau bewertet. Wichtige Faktoren sind Lieferzeiten, Versandkosten und Verfügbarkeit von Waren.

Im E-Commerce wird Amazon künftig eine immer wichtigere Rolle spielen. Um sich in der Produktsuchmaschine als Marketplace-Verkäufer erfolgreich zu behaupten, sei es jedem Online-Händler ans Herz gelegt, sich mit Amazon-SEO zu befassen. Als spezialisierte E-Commerce-Agentur unterstützen wir Sie als Webshop-Betreiber mit maßgeschneiderten Strategien zur nachhaltigen Ranking-Optimierung

Sie wollen sich auf Amazon mit Ihren Produkten behaupten? Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf ein erstes Gespräch, um die Potentiale von SEO für Ihre Produkte auf Amazon zu betrachten !