Zur Agentur-Website
10.02.2011

Externe Datenbank in TYPO3 anbinden

Das folgende Skript zeigt, wie in TYPO3 auf die Daten einer externen Datenbank zugegriffen werden kann. Die Datenbank liegt zwar am gleichen Server, ist jedoch nicht die Standard-Datenbank von TYPO3.


// Zur externen Datenbank wechseln
$res = $GLOBALS['TYPO3_DB']->sql_select_db('meine-externe-db');

// Daten abfragen & zurückgeben
$res = $GLOBALS['TYPO3_DB']->sql(TYPO3_db, 'SELECT * FROM users WHERE id = ' . $id);

// Daten auslesen
while($row = $GLOBALS['TYPO3_DB']->sql_fetch_assoc($res))
{
  $data = $row['Wert']);
}

// Zurück zur TYPO3-Datenbank wechseln
$res = $GLOBALS['TYPO3_DB']->sql_select_db('meine-typo3-db');
return $data;
Daten aus externer Datenbank holen

Eine weitere Möglichkeit, um an die gleichen Daten zu kommen aber ohne dabei die Datenbank explizit zu wechseln ist folgende:


$res = $GLOBALS['TYPO3_DB']->sql('meine_typo3_db', 'SELECT * FROM meine_externe_db.users WHERE id = ' . $id);
Noch eine Möglichkeit um an die Daten der externen Datenbank zu kommen

Die erste, umständlichere Variante haben wir in einem Projekt verwendet, da der Name der Datenbank einen Bindestrich beinhaltet hat und dadurch ein Fehler im SQL-Statement aufgetreten ist. Vom Provider wurde der Datenbankname vorgegeben wurde, sodass wir diesen nicht ändern konnten.

Kategorie(n): TYPO3
Kommentare (0)
04.02.2011

Fancybox mit TYPO3 4.5

Da mein Artikel "Fancybox in TYPO3 integrieren" doch immer wieder einige Besucher hat, möchte ich auf eine kleine Aktualisierung beim Update auf TYPO3 4.5.0 aufmerksam machen.

Das in meinem Artikel erwähnte TypoScript muss um zwei Zeilen ergänzt werden, ansonsten funktionieren Links auf Bilder (auch ohne Fancybox) unter TYPO3 4.5.0 nicht mehr. Der aktualisierte Code sieht nun wie folgt aus:


tt_content.image.20.1 {
  # Den Standard imageLinkWrap entfernen und einen eigenen basteln
  imageLinkWrap >
  imageLinkWrap = 1
  imageLinkWrap {

    # Linkwrapping bei aktivierter Klickvergrößerung oder einem gesetzten Link
    enable.field = image_zoom
    enable.ifEmpty.typolink.parameter.field = image_link
    enable.ifEmpty.typolink.parameter.listNum.stdWrap.data = register : IMAGE_NUM_CURRENT
    enable.ifEmpty.typolink.returnLast = url
    enable.ifEmpty.typolink.parameter.listNum.splitChar = 10

    # Neuer wrapping Code
    typolink {
      target = {$styles.content.links.target}
      extTarget = {$styles.content.links.extTarget}

      # Link mit Pfad und Name zum Originalbild oder
      # Pfad und Name des umgerechneten lightbox Bild (wen maxH oder maxH erreicht ist)
      parameter.cObject = IMG_RESOURCE
      parameter.cObject.file.import.data = TSFE:lastImageInfo|origFile

      # Ausnahme: wenn das linkfield nicht leer ist
      parameter.override.field = image_link
      parameter.override.listNum.stdWrap.data = register : IMAGE_NUM_CURRENT
      parameter.override.if.isTrue.field = image_link
      parameter.override.listNum.splitChar = 10

      # rel-Attribut hinzufügen, für Galerie-Funktion (durchblättern)
      ATagParams = rel="gallery" title="{field:header}" class="lightbox"
      ATagParams.override = rel="gallery{field:uid}" title="{field:header}" class="lightbox"
      ATagParams.insertData = 1
      ATagParams.if.isTrue.field = image_zoom
    }
  }
}
Fancybox unter TYPO3 4.5

Neu hinzugekommen sind die Zeilen 12 und 28. Fügt man diese ein, funktioniert wieder alles ohne Probleme. Kurz noch den TYPO3-Cache löschen und es kann schon weiter gehen.

31.01.2011

Neuigkeiten für Magento in Europa

Wie vor kurzem von Magento bekannt gegeben wurde, erhalten Magento Agenturen einen neuen Ansprechpartner in Europa.

Die in Deutschland beheimatete Web-Agentur Netresearch wird in Zukunft das Europageschäft von Magento übernommen, und dabei Agenturen unterstütztend zur Seite stehen und diverse Services rund um Magento anbieten. Unter anderem trat Netresearch bisher als Veranstalter von Meet Magento auf. Aus dem Endkundengeschäft zieht sich Netresearch allerdings zurück.

Kategorie(n): Magento
Kommentare (0)
26.01.2011

Keywords richtig bewerten und analysieren

Bei der Keyword Recherche geht zumeist der erste Schritt in Richtung Google Keyword-Tool, um herausfinden zu können welche Begriffe häufig in Suchmaschinen gesucht werden. Die am meist gesuchten Begriffe eines Themas sind jedoch stark umkämpft, und es erfordert viel Zeit und Geld um bei diesen Keywords in die Top-10 zu kommen.

Der folgende Artikel zeigt daher einen Weg, wie die optimalen Keywords gefunden werden. Keywords die ein hohes Suchvolumen (größer 1000) aufweisen und bei denen trotzdem eine reelle Chance auf die vorderen Positionen in den Suchergebnissen besteht. Zur Bewertung kommt dabei der verbreitete KEI (Keyword Efficiency Index) zum Einsatz, jedoch in einer, meiner Meinung nach, genaueren Variante.

Verständlicherweise möchte man auf die Begriffe optimieren, die am häufigsten gesucht werden. Das sind meistens allgemeine Begriffe wie z.B. „Möbel“, das in Deutschland pro Monat 90.500 Suchanfragen erhält (laut Google Keyword-Tool, Keyword-Option „Exakt“). Da „Möbel“ häufig gesucht wird, optimieren natürlich viele Websites & Online-Shops auf dieses Keyword.

Doch es gibt noch viele andere interessante Keyword-Kombinationen die ein hohes Suchvolumen aufweisen, aber weniger Konku


... Weiterlesen
Kategorie(n): SEO
Kommentare (3)
14.01.2011

Tipp: Kostenloses Magento Theme

Heute möchte ich auf ein kostenloses Magento Theme aufmerksam machen, dass sich hervorragend für die Entwicklung eines eigens Templates eignet. Es handelt sich dabei um das Magento Theme "Yoast Blank SEO", dass auf dem "BlankTheme" basiert.

Yoast Blank SEO bietet einige zusätzliche Funktion für die Suchmaschinenoptimierung:

  • Verbesserte Semantik im HTML-Code
  • Bereinigter HTML-Head
  • No-Follow Links für weniger wichtige Seiten
  • Rich Snippet Unterstützung für Breadcrump-Menü
  • ...

Da bei der Neuerstellung eines Templates ein "nacktes" Theme als Vorlage viele Probleme erspart, kann ich den Einsatz eines solchen nur empfehlen. Mit Yoast Blank SEO erhält man einfach ein paar zusätzliche Features in Punkto Suchmaschinenoptimierung dazu.

Weitere kostenlose Magento Templates wurden in einem Artikel von t3n veröffentlicht. Zudem bietet die Website MagThemes.com einige freie Themes zum Download an. Unser Magento Support umfasst natürlich auch die Erstellung und Integration von Templates, wenn nicht anders gewünscht, jeweils mit individuellem Design.

Kategorie(n): Magento
Kommentare (4)
11.01.2011

Cafe Profil ist online!

Gestern Mittag haben wir uns unser neuestes Kundenprojekt, die Website des Lokals Profil, online geschalten.

Das Profil ist Treffpunkt für Jung & Junggebliebene. Entweder bei einem gemütlichen Kaffe oder bei Parties bis in die Morgenstunden stellt sich das Profil seit mehr als 20 Jahren als „Adabei“ in der Amstettner Lokal-Szene dar! An den Wochentagen werden Mittagsmenüs zu günstigen Preisen angeboten.

Zu den wichtigsten Bereichen des Internetauftritts gehören die aktuellen Events, die Bilder-Galerie sowie der wöchentliche aktualisierte Menüplan. Damit ist auch sichergestellt, das sich auf der Website etwas tut und die Benutzer zum Besuch der Seite eingeladen werden. Weiters sei die Reservierungsmöglichkeit per Online-Formular erwähnt.

Die Website wurde mit dem Content Management System TYPO3 realisiert. Zur Verwaltung der Events wird tt_news eingesetzt. Für die Formulare wird auf die bewährte Extension formhandler gesetzt.

Link: www.cafe-profil.at

Kategorie(n): Interna
Kommentare (0)
05.01.2011

Browser Statistiken und Marktanteile

Webtrekk, ein Anbieter von Webanalyse-Tools, gab die Ergebnisse diverser Webstatistiken im 4. Quartal 2010 bekannt. Unter anderem wurden die Marktanteile und Verteilung der Browser veröffentlicht, die im Besonderen für Webentwickler von Interesse sind.

Laut der Studie, die Durchschnittswerte der Kundensites von Webtrekk analysiert, hat in Deutschland der Internet Explorer wieder die Position 1 von Firefox übernommen. Mozilla Firefox verlor demnach in den letzten 3 Monaten 4,45 Prozent und verfügt nun 36,36 Prozent Marktanteil. Die Browser aus dem Hause Microsoft liegen bei 42,9 Prozent Marktanteil. Mehr als die Hälfte macht davon der Internet Explorer 8 mit 26,97 Prozent aus (mit einem Plus von 3,64 Prozent).

Zu den großen Gewinnern ist auch Google Chrome mit einem Zuwachs von 2,59 Prozent zu zählen (gesamt 5,78 %).

Erfreulich für Webentwickler: Der Internet Explorer 6 verzeichnet mittlerweile den geringen Marktanteil von 4,17 Prozent. Schön langsam darf man ihn also links liegen lassen! Wobei dies auch immer von der jeweiligen Website und deren Zielgruppe abhängt, da wir bei KEYNET noch bei einigen Kunden 10 - 12 Prozent Marktanteil des Internet Explorer 6 verzeichnen.

Die gesamte Statistik ist auf der Website von Webtreek als PDF verfügbar.

23.12.2010

Zehn Tipps für benutzerfreundliche Inhalte

Christian Fernandenz veröffentlichte zehn Tipps für benutzerfreundlichere Inhalte auf Websites & Online-Shops. Hier die Zusammenfassung seiner Empfehlungen:

  1. Sind auf Ihrer Webseite wichtige Inhalte oder Elemente, die zu Aktionen auffordern, gesondert hervorgehoben?
  2. Stehen wichtige Informationen oder Inhalte am Anfang Ihrer Seite? Kann ein Besucher sie auf Anhieb sehen, ohne zu scrollen?
  3. Sind die Formulierungen kurz und prägnant? Behandelt ein Absatz einen Gedanken?
  4. Verwenden Sie Fachbegriffe oder Jargon auf Ihrer Webseite? Sind Sie sicher, dass Ihre Zielgruppe alles versteht?
  5. Sind Ihre Inhalte in der Darstellung - Schrifttyp, Farbe, Größe - konsistent? Prüfen Sie vor allem Überschriften, Unterüberschriften, Listen, Texte und Links.
  6. Sind alle Links auf Ihrer Seite knapp, präzise und aussagekräftig formuliert? Machen Sie auf einen Blick erkennbar, was den Besucher auf der folgenden Seite oder Aktion erwartet?
  7. Unterstützen Grafiken, Diagramme oder ähnliche Inhalte Ihre Texte sinnvoll? Helfen sie, Zusammenhänge besser zu verstehen?
  8. Bieten Sie Ihren Besuchern ergänzend zum eigentlichen Inhalt Kontext relevante, weiterführende und/oder populäre Inhalte? Bieten Sie auch externe Verweise auf solche Inhalte?
  9. Ist das Verhältnis zwischen Informationsdichte und Freiraum harmonisch? Bieten Sie zwischen einzelnen Elementen des Inhalts genügend Freiraum?
  10. Sind alle Inhalte und Medien für jedermann zugänglich? Gibt es Alternativen für Inhalte wie Flash?

Weitere Ausführungen zu diesen Tipps sowie den gesamten Artikel finden Sie auf InternetWorld.de

Usability ist einer der zentralen Erfolgsfaktoren von Internet-Auftritten. Aus diesem Grund berücksichtigen wir bei unseren Projekten die hier genannten Empfehlungen sowie viele weitere Usability-Maßnahmen.

21.12.2010

PHP Scripte in TYPO3 ausführen

Oft kommt es vor, das man schnell auf einer Seite innerhalb einer TYPO3-Installation ein kurzes PHP-Script ausführen möchte (oder muss). Natürlich könnte man eine eigene Extension schreiben oder auf TypoScript und UserFunc oder PHP_SCRIPT zurückgreifen.

Doch das dauert meiner Meinung nach, alles länger und ist mühsamer als der Einsatz der Extension page_php_content, die allerdings nicht mehr im Extension-Repository von TYPO3 verfügbar ist. Aus diesem Grund stelle ich sie hier als Download zur Verfügung.

Was macht die Extension genau?

page_php_content fügt ein neues Inhaltselement in TYPO3 hinzu. Dieses Element wird aber über den "Content Element Wizard" nicht angezeigt, daher muss zuerst irgendein anderes Inhaltselement gewählt werden. Danach kann über die Selectbox auf den Typ "PHP Script" gewechselt werden. Nun ist es möglich, in das verfügbare Textfeld, beliebigen PHP-Code hineinzuschreiben. Aus Übersichtsgründen verwende ich gerne ein einfaches require_once() und verweise auf eine PHP-Datei im Filesystem, die ich bequem per Editor und Syntaxhighlighting bearbeiten kann.

page_php_content mit TemplaVoila

Leider funktioniert die Extension nicht mehr korrekt wenn TemplaVoila im Einsatz ist. Mit folgenden TypoScript-Code sollte jedoch die Erweiterung auch mit TemplaVoila seinen Dienst verrichten.


includeLibs.tx_pagephpcontent_pi1 = typo3conf/ext/page_php_content/pi1/class.tx_pagephpcontent_pi1.php
tt_content.page_php_content_pi1 = COA
tt_content.page_php_content_pi1.10 = < lib.stdheader
tt_content.page_php_content_pi1.20 = < plugin.tx_pagephpcontent_pi1
plugin.tx_pagephpcontent_pi1 = USER_INT
plugin.tx_pagephpcontent_pi1.userFunc=tx_pagephpcontent_pi1->main
TypoScript für page_php_content mit TemplaVoila

Wie bereits eingangs erwähnt, kann die Erweiterung page_php_content für schnelle und kurze PHP-Scripte innerhalb des Contents verwendet werden. Für umfangreichere Programmierarbeiten sollte ansonsten auf eine eigene Extension zurückgegriffen werden. Schon alleine aufgrund des Zusammenspiels mit TYPO3.

Kategorie(n): TYPO3
Kommentare (0)
16.12.2010

Ratgeber für die Suche in Shops

Auf eCommerce Lounge wurde heute ein Ratgeber mit dem Titel "Die Shopsuche" veröffentlicht. Sie finden darin Tipps, wie Sie die Produktsuche in Ihrem Online-Shop mit einfachen Maßnahmen optimieren und die Conversion erhöhen können.

Folgenden Themen werden im Ratgeber behandelt:

  • Wie suchen Besucher in einem Shop?
  • Bestandteile der Suche
  • Welche Suche passt zum Shop? Die ersten Schritte zur Optimierung
  • Was muss die erfolgreiche Suche haben?

Das 14-seitige Dokument wird zum kostenlosen Download auf eCommerce Lounge angeboten.


RSS, Twitter & Facebook